Women´s Rowing Challenge

Die Fortsetzung

DIE ANMELDUNG IST VORAUSSICHTLICH AB MITTE DEZEMBER MÖGLICH!

Die Women's Rowing Challenge geht 2020 in die dritte Runde. Nach der Premiere 2018 konnten wir die Teilnehmerzahl bei der zweiten Auflage bereits mehr als verdoppeln und hoffen, auch im kommenden Januar wieder eine Vielzahl an (Nicht-) Ruderinnen für die Aktion gewinnen zu können.

 

So geht’s

Vier aufeinanderfolgende Ergo-Challenges im Januar – welcher Verein holt die meisten (Nicht-) Ruderinnen auf das Ergo, um in den jeweiligen Zeitvorgaben so viele Meter wie möglich zurückzulegen.

Ranking:
Dieses Mal gibt es gleich zwei Rankings: Das eine stellt die insgesamt im Verein geruderten Meter in den Vordergrund, im zweiten Ranking wird die Anzahl der Teilnehmerinnen im Verhältnis zur Vereinsgröße bewertet. Somit haben auch kleinere Vereine alle Chancen, ganz vorne mit dabei zu sein. Gestartet wird in drei Altersklassen - U30, U45, Ü45

Jeder Verein hat einen Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin – den sogenannten Challenge Manager (CM): Bei diesem melden sich interessierte Athletinnen mit Vor- und Nachnamen sowie Geburtsdatum an. Auch Ruder-Neulinge sind herzlich willkommen! 

  • gerudert wird an vier Challenge-Terminen im Januar
  1. 08. Januar: 8 Minuten
  2. 22. Januar: 22 Minuten 
  3. 15. Januar: 15 Minuten           
  4. 30. Januar: 30 Minuten 
  • nicht jede Athletin muss an allen vier Challenge-Terminen teilnehmen, man kann auch nur an einem Termin mitmachen! 
  • der Verein hat einen Ansprechpartner oder eine Ansprechpartnerin – den sog. Challenge Manager (CM): Bei diesem melden sich interessierte Athletinnen mit Vor- und Nachnamen sowie Geburtsdatum an. Auch Ruder-Neulinge sind herzlich willkommen! 
  • die geruderten Meter aller Teammitglieder werden vom CM gesammelt nach jeder Runde im Ergebnis-Portal der Women`s Challenge eingetragen, und zwar spätestens bis zum: 12.01., 19.01., 26.01. und 02.02.2020 – danach ist die Eingabe für die jeweilige Runde gesperrt.
  • Eine einmalige Anmeldung des Vereins zur Women’s Challenge 2020 im DRV-Verwaltungsportal ist vorab nötig. 
  • aktuelle Rankings sind nach jeder Challenge auf dieser Seite zu finden. 
  • nutzt die Hashtags #girlsonergs und #wrc2020 für Fotos auf Instagram und Facebook
  • tragt eure 30 Minuten Challenge auch im Online Ranking von Concept2 ein. Hier geht`s zum Logbook.

 

Das neue Ergebnisportal

Wie bereits bei der vergangenen Challenge werden die Ergebnisse online in das Ergebnisportal eingetragen. Den Zugang zum Ergebnisportal erreichen Sie im DRV-Verwaltungsportal über den Button „Women`s Challenge“.

Wie benutze ich das Ergebnistool der Women`s Challenge?

  1. Der Challenge-Manager meldet sich im DRV-Verwaltungsportal an. Der Account (Benutzerkonto) muss mit dem jeweiligen Verein verknüpft sein, für welche Ergebnisse übermittelt werden sollen.
  2. Auf der Startseite des Verwaltungsportal auf den blauen Button „Women’s Challenge“ klicken. Es erfolgt eine automatische Weiterleitung zum Ergebnisportal der Women`s Challenge.
  3. Wir bitten die Challenge Manager*innen frühzeitig ihre Kontaktdaten einzutragen, um eine optimale Kommunikation rund um das Aktionsprogramm herstellen zu können.

 

Benefits

  • mehr Betrieb, Action und Wettkampfgeist im Bootshaus gleich im Januar 
  • Begeisterung potenzieller Neumitglieder, Nutzung der guten Vorsätze zum Jahresstart
  • aus Freundinnen, Arbeitskolleginnen und Nachbarinnen werden neue Vereinsmitglieder 
  • Verlosung von 25 Concept2 Goodie Bags unter alle Aktiven, die alle 4 Challenges meistern 

 

Teilnahmebedingungen

  • ausschließlich für weibliche Starterinnen ab 12 Jahren. 
  • alle Meter müssen mit einem Concept2 Indoor Rower (Modell B, C, D, E) gerudert werden. 
  • als Nachweis gilt ein Selfie vom Concept2 Performance Monitor nach der jeweiligen Challenge. Hochzuladen im Ergebnisportal oder via WhatsApp an 0176/34333857.  
  • Der Concept2 Indoor Rower geht an den Verein, der im Verhältnis zu seiner Vereinsgröße die meisten Ruderinnen aktivieren konnte. Die Skulls gewinnt der Verein mit den meisten geruderten Metern. 

Also rührt kräftig die Werbetrommel, motiviert eure Sportlerinnen, sprecht mögliche neue Mitglieder an und meldet zahlreich für die Challenge.

Veranstalter sind der Deutsche Ruderverband e.V. und die Concept2 Deutschland GmbH. Die Bekanntgabe der Gewinnerinnen findet am Anfang Februar 2020 statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

weitere Informationen und Ergebnisse rudern.de/womens-challenge