Wenn´s mal nicht läuft, dann horch in deinen Körper hinein

Aug 23, 2017

Oliver Zeidler, stolzer Gewinner auf der 2.000 Meter Strecke bei den World Games 2017 in Breslau, Polen mit seinem Vorbild und Grossvater Johann Färber, Goldmedaillen Gewinner bei den Olympischen Spielen 1972 in München im Vierer mit.

Ungewöhnlich ist es schon:  Oliver Zeidler, 21 Jahre jung, Gewinner bei den World Games auf der 2.000 Meter Distanz auf dem Indoor Rower, ist mit seinen 203 cm Körpergröße kein typischer Einer-Fahrer.  Auch die Tatsache, dass Oliver erst seit einem knappen Jahr rudert entspricht nicht einer klassischen Ruderkarriere. Was bewegt den jungen Athleten, der in der Nähe von München lebt, arbeitet und hart an seiner jungen Ruderkarriere arbeitet?

Concept2: Du warst bis vor kurzem erfolgreicher Leistungsschwimmer und bist bei zahlreichen bundesweiten und internationalen Wettkämpfen vorne mitgeschwommen. Was hat dich dazu gebracht, mit Rudern zu beginnen?
Oliver: Das „Ruder-Gen“ ist wohl schon in meiner Familie. Mein Großvater wurde bei den Olympischen Spielen ´72 in München mit dem damals bekannten Bullenvier Olympiasieger. Mein Vater war erfolgreicher Leistungsruderer und meine Schwester rudert ebenfalls leistungsmäßig.  Ich war einfach neugierig und habe mich dann an der Regattastrecke Oberschleißheim in einen Einer gesetzt.
Concept2: Und das war im September letzten Jahres?
Oliver: Genau. Ich bin dann auch gleich beim ersten Mal rudern zweimal reingefallen.
Concept2: Du bist bei den World Games 2017, die vor ein paar Wochen in Polen stattfanden, auf dem Indoor Rower in der Zeit  5:42,0 min als Erster ins Ziel gerudert.  Glückwunsch dazu! Hattest du mit einer Goldmedaille gerechnet?
Oliver: Ich wusste, dass der polnische Ruderer Bartosz Ocki als Favorit ins Rennen ging.  Mein Plan war es, die 1:27 auf 500 Meter nach den 20 Startschlägen durchzufahren. Doch ich bin zu schnell los, dann ging es überraschend gut. Hinten wurde es sehr hart, aber es hat gereicht.  Ich konnte es kaum fassen, dass ich die Goldmedaille gewonnen hatte und dann oben auf dem Podest zu stehen und die Nationalhymne zu hören war einfach überwältigend.
Concept2: Welche Rolle spielt deine Familie bei deinem Training?  
Oliver: Eine sehr große. Mein Großvater war mit mir bei den World Games in Polen vor Ort und hat mich sehr unterstützt. Und mein Vater trainiert mich im Einer. Zurzeit bereiten wir uns auf die U23 Europameisterschaften vor, an denen ich Anfang September im Einer an den Start gehen werde.
Concept2: Wie sieht dein Training aus? Hast du spezielle Trainingstipps?
Oliver: Besondere Trainingstipps vielleicht nicht. Aber ich achte schon sehr auf meine innere Stimme: wenn´s mal nicht läuft, dann horch in deinen Körper hinein.  Ich gehe dann schon etwas vom Gas herunter, wenn ich mich schlapp fühle. Etwa siebzig Prozent meines Trainings verbringe ich im Einer. Mein Vater fährt dann neben mir auf dem Fahrrad mit, was an der Regattastrecke in Oberschleißheim sehr gut geht. Natürlich trainiere ich auch Kraft und ich versuche, vielseitig zu trainieren. Das Schwimmen kommt mir insofern zugute, als dass ich ein ganz gutes Wassergefühl im Lauf der Jahre entwickelt habe.
Concept2: Wie verbindest du den Leistungssport mit deiner Ausbildung? 
Oliver: Ich mache derzeit ein duales Studium und werde von meinem Arbeitgeber unterstützt. Morgens gehe ich zur Arbeit und nachmittags trainiere ich. Abends habe ich dann Zeit um Lernen. Der Leistungssport ist zwar einerseits kräftezehrend, auf der anderen Seite gibt er mir aber sehr viel Kraft.
Concept2: Was sind deine sportlichen Ziele für das nächste Jahr?
Oliver: Natürlich will ich mich für den A-Kadar qualifizieren. Daher bereite ich mich derzeit sehr gründlich auf den Langstreckentest im November in Dortmund vor.  Was danach kommt, wird sich zeigen.
Concept2: Viel Erfolg und danke für das Gespräch!
 

Anmerkung von Concept2:
Oliver rudert mit harten Low i Skulls mit Smoothie2 Vortex Blättern von Concept2

Tags: Racing

Der Concept2 Blog

All the latest news from the world of Concept2, including stories, information, workout ideas, company activities, personal insights, and probably some tangentially related rambling! If you have a question, or if there's something you'd like us to write about, drop us a line at info@concept2.com

RSS Icon Tragen Sie sich für RSS Feeds ein ›

Latest Posts