Gebrauchsanleitung

Übertragen von LogCard-Daten in eine Tabelle

Beim Übertragen von Daten von der LogCard in eine Tabelle erstellt die Utility Software eine Datei vom Typ .csv (z. B. LogCard.csv). Eine .csv-Datei (csv = „comma separated value“) ist eine Art von Datei, deren Daten durch Kommas getrennt sind.

Microsoft Excel, aber auch andere Programme wie Microsoft Works oder Access, können .csv-Dateien importieren und lesen. Wenn Sie eine .csv-Datei öffnen, werden Sie möglicherweise von einem Textimport-Assistenten aufgefordert anzugeben, wie die Daten in der Datei voneinander getrennt sind. Markieren Sie in diesem Fall die entsprechenden Optionen, um anzugeben, dass die Daten durch Kommas voneinander getrennt sind.

Um die resultierende Datei anzuzeigen, die mit der Option „In Tabellenkalkulation übertragen“ erstellt wurde, benötigen Sie ein auf Ihrem Computer installiertes Programm, das .csv-Dateien öffnen kann. Wenn Sie kein Programm mit dieser Funktionalität besitzen und die Informationen auf Ihrer LogCard einfach nur anzeigen möchten, klicken Sie auf Upload/Transfer Results (Trainingsdaten übertragen) und dann Upload to Online Logbook (Ins Online-Logbuch hochladen). Die Utility liest den USB-Stick oder die LogCardund zeigt die Daten an, die Sie auch drucken können, wenn Sie mögen.

Mit der Option „In Tabelle übertragen“ werden alle auf Ihrem USB-Stick oder Ihrer LogCard befindlichen Daten übertragen (Sie können also nicht nur bestimmte Daten übertragen). Wenn Sie die entsprechenden Herzfrequenzgeräte verwenden, womit Ihre Herzfrequenzdaten während der Trainingseinheit vom Performance Monitor angezeigt werden können, werden auch diese Daten in die Tabelle übertragen. Bitte beachten Sie, dass zuvor übertragene Daten überschrieben werden, wenn Sie Daten in die gleiche Datei übertragen. Außerdem funktioniert die Option „In Tabelle übertragen“ nicht, wenn Sie Daten in eine Datei übertragen, die auf Ihrem PC gerade geöffnet ist. Schließen Sie in diesem Fall die Datei vor der Übertragung oder ändern Sie den Namen der von der Utility Software erstellten Datei.

Beispieltabelle anzeigen

Sie können Trainingsdaten in Ihr Online-Logbuch nicht aus einer .csv. hochladen. Außerdem können Sie keine Daten auf eine LogCard aus einer .csv übertragen. Hierzu benötigen Sie eine LogCard-Sicherungsdatei (.lcb). Siehe Erstellen einer Sicherungsdatei für mehr Informationen.

Gehen Sie zum Übertragen der Daten in eine Tabelle wie folgt vor:

  1. Falls Sie dies nicht bereits getan haben, sollten Sie die Concept Utility herunterladen, installieren und ausführen.
  2. Im Hauptfenster der Concept2 Utility wählen Sie Upload/Transfer Results (Trainingsdaten übertragen). Wenn Ihr Gerät schon mit Ihrem Rechner verbunden ist, überspringen Sie Schritte 3 und 4.
  3. Wählen Sie das gewünschte Speichermedium.
  4. Verbinden Sie das entsprechende Speichermedium mit Ihrem Rechner:
    • Schließen Sie einen USB-Stick an Ihren Rechner an.
    • Verwenden Sie ein USB-Kabel, um Ihren PM5 mit Ihrem Rechner zu verbinden.
    • Verbinden Sie Ihren PM oder Ihr Kartenlesegerät mit Ihrem Rechner und setzen Sie Ihre LogCard in das jeweilige Gerät ein.
  5. Klicken Sie auf Transfer to Spreadsheet (In Tabelle übertragen).
  6. Die Utility Software zeigt den Standardspeicherort und den Namen der Datei an, die es erstellt.
    • Um den Speicherort der Datei zu ändern, klicken Sie auf Browse (Durchsuchen) und wählen Sie einen neuen Speicherort auf Ihrem Computer.
    • Um den Namen der Sicherungsdatei zu ändern, geben Sie einen neuen Dateinamen in das Feld mit dem Dateinamen ein, ohne jedoch die Dateierweiterung „.lcb“ zu ändern.
  7. Wenn Sie die Ergebnisse umgehend nach der Datenübertragung sehen möchten, wählen Sie "Open file in Excel after reading data." Es kann auch die Info "Open File in External Application" erscheinen, falls Exel nicht auf Ihrem Computer installiert ist.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Daten zu übertragen.

Wenn Sie die Datei von der Utility automatisch öffnen lassen möchten und Excel auf Ihrem Computer installiert ist, startet die Utility Excel und zeigt die von der Übertragungsfunktion erstellte Tabelle an. Wenn Excel nicht auf Ihrem Computer installiert ist, werden Sie von der Utility Software zur Angabe der Anwendung aufgefordert, die Sie zum Anzeigen des von der Übertragungsfunktion erstellten Arbeitsblatts verwenden möchten. (Wenn Sie Ihren Computer bereits so eingestellt haben, daß .csv-Dateien in einer bestimmten Anwendung geöffnet werden, verwendet die Utility Software die von Ihnen gewählte Anwendung zum Öffnen und Anzeigen der Datei.)

Wenn manche Daten nicht sichtbar sind, oder bei der Anzeige von Tabellendateien als ###### angezeigt wird, verbreitern Sie die Spalte, um die Daten vollständig anzuzeigen.