SkiErg Wartung

Wöchentlich

Zugseile entknoten

Beim Greifen der Griffe kann es zu einem ungewollten Verdrehen der Zugseile kommen. Mit der Zeit kann dies eine Verknotung der Zugseile verursachen, die durch ein ungleichmäßiges Gefühl beim Ziehen der Griffe gekennzeichnet wird. Dies kann zu einem vorzeitigen Verschleiß der Zugseile führen.

Die Zugseile sollen regelmäßig entknotet werden. Dies lässt sich am einfachsten zu zweit machen.

  1. Ziehen Sie beide Griffe bis zum Anschlag heraus.
  2. Halten Sie beide Zugseile oben am Befestigungsrahmen fest und lassen Sie die Griffe lose hängen.
  3. Fassen Sie jedes Zugseil oben an. Um das Zugseil zu entknoten, führen Sie Ihre Hand von oben nach unten wobei das Zugseil dabei mit der Hand fest umfasst wird.
  4. Stellen Sie die Griffe in die ursprüngliche Position zurück.
  5. Wiederholen Sie diese Schritte mindestens zwei weitere Male. 

Alle 500.000 Meter (etwa 50 Betriebsstunden)

Seile/Stretchband kontrollieren

Die drei Seile und das Stretchband sollen kontrolliert werden. Wichtig! Verwenden Sie ausschließlich Original-Ersatzteile von Concept2, wenn es bei den Seilen/dem Stretchband zu Verschleißerscheinungen kommt. Siehe unten für eine Beschreibung von möglichen Verschleißerscheinungen.

Seile kontrollieren

  1. Das Zugseil verbindet beide Griffe miteinander. Um das Zugseil nach Verschleißerscheinungen zu kontrollieren, ziehen Sie beide Griffe bis zum Anschlag heraus und führen Sie eine Sichtkontrolle der Seile durch. Siehe unten für eine Beschreibung der Verschleißerscheinungen.
  2. Um die Seile zu kontrollieren, die innerhalb des vertikalen Rahmens verlaufen, müssen Sie das untere Teil der hinteren Abdeckung entfernen. Wenn der SkiErg an der Wand montiert ist, müssen Sie ihn hierfür abmontieren.

    Das Seil links ist neu. Das mittlere Seil weist zwar Verschleiß auf, kann aber noch verwendet werden. Das Seil rechts weist einen übermäßigen Verschleiß auf und soll ausgetauscht werden.

    • Lösen und entfernen Sie die sechs Schrauben, womit der untere Teil der hinteren Abdeckung befestigt ist. Nun sehen Sie sowohl das Zugseil und das Rückholseil, die sich um die Spule wickeln als auch das Zugseil, das direkt mit beiden Griffen verbunden ist sowie das Stretchband.
    • Bitten Sie einen Helfer die Griffe vollständig herauszuziehen und kontrollieren Sie den Zustand der Seile innerhalb des vertikalen Rahmens. Das Herausziehen der Griffe ermöglicht Ihnen die gesamte Arbeitslänge dieser drei Seile zu prüfen.

Mögliche Beschädigungen des Zugseils

Die Seile bestehen aus einem soliden Geflecht (nicht einem, das die inneren Fasern umhüllt). Nach einiger Zeit wird sich an der Oberfläche etwas „Flaum“ zeigen.” Wenn dieser „Flaum“ sich an einer bestimmten Stelle auf dem Seil verstärkt, wird es Zeit das Seil zu ersetzen. Siehe das Foto rechts.

Das Stretchband besteht aus elastischen Fasern, umgeben von einer geflochtenen Hülle. Etwas „Flaum“ auf der Oberfläche ist normal, aber sobald die weißen Fasern freiliegen sollte das Seil sofort ausgetauscht werden.

Befestigungsschrauben kontrollieren

Stellen Sie sicher, dass alle Befestigungsschrauben fest sind und sich während des Gebrauchs nicht gelöst haben. Wenn Ihr SkiErg an der Wand montiert ist, sollten Sie besonders auf die Bolzen achten, womit der SkiErg in der Wand befestigt wird.

Kontrollieren Sie die oberen Umlenkrollen

Stellen Sie sicher, dass jede Umlenkrolle sich in ihrem Gehäuse frei drehen und sich in dem Befestigungswinkel frei bewegen kann.

Bei Bedarf

  • Reinigen Sie die Griffe und Schlaufen nach jeder Trainingseinheit. Verwenden Sie ausschließlich milde Seife oder Reinigungsmittel.
  • Reinigen Sie die Oberflächen von SkiErg mit handelsüblichen Haushaltsreinigern. Sprühen Sie KEINE Flüssigkeiten auf den Monitor.
  • Staub kann sich in dem Windradgehäuse sammeln. Dies kann zu einer Behinderung des Luftstroms und einer Reduzierung des Widerstandes führen. Entfernen Sie die vordere Windradverkleidung, um das Windradgehäuse zu reinigen. Hierfür müssen Sie die vier Schrauben, womit die Windradverkleidung befestigt ist, lösen und entfernen. Siehe Abbildungen unten.

Schritt eins

Schritt zwei

Schritt drei

Schritt vier

Schritt fünf

Schritt sechs

Schritt sieben

WICHTIG: Der Performance Monitor (PM) ist eine abgedichtete Einheit. NEHMEN SIE IHN NICHT AUSEINANDER. Jegliche Versuche, den Performance Monitor zu zerlegen, führen zum Erlöschen der Garantie. Bei Problemen mit dem PM, kontaktieren Sie bitte Concept2.