Klemmringmontage

Jedes Ruder ist mit einem Klemmring ausgerüstet, der aus zwei fast identischen Teilen besteht. Kleine Führungstifte an beiden Enden dieser Klemmringhälften sorgen dafür, dass der Klemmring nur in der richtigen Ausrichtung montiert werden kann. Welche Seite des Klemmrings zur Dolle gewandt ist, ist unwichtig; Sie können sogar die Klemmringe umdrehen, wenn sie auf der einen Seite verschlissen sind. Eine große Schlauchschelle aus Edelstahl umschließt beide Klemmringhälften und befestigt den Klemmring an der Manschette.

Sleeve with collarSchritt 1. Klemmring montieren

Montieren Sie beide Klemmringhälften und die Schlauchschelle so, dass Sie die Manschette locker umschließen. Die Zentimeterskala auf der Rückseite der Manschette hilft Ihnen, den Klemmring richtig zu positionieren.


Schritt 2. Klemmring positionieren

CollarStellen Sie sicher, dass der Klemmring richtig positioniert ist und, dass die Zähne des Klemmrings in der Manschettennut eingerastet sind. Ziehen Sie nun die Schlauchschelle mit einem Schraubenzieher fest an.

  • Ziehen Sie die Schlauchschelle nicht zu fest an.
  • Die Schlauchschelle sollte nur so fest angezogen werden, dass es sich nicht aus der gewünschten Position lösen kann. Durch zu festes Anziehen der Schlauchschelle kann es zur Verformung oder Beschädigung der Manschette kommen.
  • Die Schlauchschelle übernimmt die Arbeit für Sie.
  • Lassen Sie am besten etwas Abstand zwischen den Klemmringhälften.