Service

Einstellung einer Trainingseinheit mit variablen Pausen

Durch die Einstellung von variablen Pausen können Sie ein Intervalltraining gestalten, bei dem die Erholungszeit nicht festgelegt wird. Dies ist bei Trainingseinheiten wie CrossFit, wo mehrere Aktivitäten mit Indoor Rowing/Skiing kombiniert werden, besonders hilfreich. Wenn Sie variable Pausen wählen, zeichnet der Performance Monitor die Dauer der jeweiligen Pausen auf. Wenn Sie Ihren Indoor Rower/SkiErg für eine Übung beim Zirkeltraining verwenden, können sie anhand der Pausenlänge sehen, wie lange Sie für die anderen Übungen benötigt haben.

  1. Vom Hauptmenü aus, wählen Sie Training wählen.
  2. Wählen Sie Neues Training.
  3. Wählen Sie Intervall Distanz. In der Intervall Distanz Anzeige sehen Sie folgende Standardwerte: 500m Intervalldistanz und 1:00 Minute Pause. 
  4. Wählen Sie den Rechtspfeil bis "Pause einstellen" in der Anzeige blinkt.
  5. Wählen Sie +. Nun wird "Variable Pause" angezeigt.
  6. Wählen Sie das Häkchen und fangen Sie mit dem Training an. 

Trainieren Sie weiter bis der Monitor Sie zum Pausieren auffordert. Somit fängt die erste variable Pause an. Wenn Sie bereit sind mit dem nächsten Intervall anzufangen, wählen Sie Weiter und fangen Sie mit dem Rudern/Skilaufen wieder an.

Wenn Sie alle Intervalle beendet haben, drücken Sie Menu oder Menu | Back bis Sie zum Hauptmenü gelangen.

Hinweise:

  • Variable Pausen können eine Dauer von bis zu 10 Minuten haben.
  • Sie können bis zu 29 variable Pausen einstellen.
  • Trainingseinheiten mit variablen Pausen können weder in den Favoriten noch als benutzerdefinierte Trainingseinheiten gespeichert werden.
  • Wenn Sie eine Trainingseinheit mit variablen Pausen wiederholen, werden die Pausen der ursprünglichen Trainingseinheit auf das aktuelle Training übertragen und deren Dauer auf die nächsten 5 Sekunden abgerundet.
  • Variable Pausen können bei Trainingseinheiten mit sowohl festgelegter Zeit als auch variablen Intervallen eingestellt werden. Für mehr Informationen zu Trainingseinheiten mit variablen Pausen schauen Sie sich die CrossFit Trainingsbeispiele unten an.

Auswertung von Trainingseinheiten mit variablen Pausen

Bei der Auswertung von Trainingseinheiten mit variablen Pausen sollten Sie folgendes berücksichtigen:

  • Gesamtzeit (oben rechts) zeigt die insgesamt abgelaufene Zeit an (Belastungsphasen + Erholungsphasen).
  • In der Zusammenfassung wird die gesamte Belastungsdauer ohne Erholungsdauer angezeigt.
  • Wird zum Beispiel "r:55 262" angezeigt, deutet dies darauf hin, dass der Benutzer nicht aufgehört hat zu fahren, obwohl der Monitor ihn zum Pausieren aufgefordert hatte. Dabei wurde eine Strecke von 262 Meter gefahren.
  • Es kann vorkommen, dass das Ergebnis des letzten Intervalls kurz als null Meter angezeigt wird. Hiermit wird eine Softwarebegrenzung umgangen und eine präzise Aufnahme der gesamten Trainingszeit gewährleistet.

CrossFit Trainingsbeispiele

Diese Beispiele zeigen zwei CrossFit Trainingseinheiten. So können Trainingseinheiten mit variablen Intervallen und Pausen gestaltet werden.

CrossFit Trainingseinheit Nummer eins -"Modified Helen"

  • 1200 Meter rudern
  • 63 Kettlebell Swings
  • 36 Klimmzüge
  • 800 Meter rudern
  • 42 Kettlebell Swings
  • 24 Klimmzüge
  • 400 Meter rudern
  • 21 Kettlebell Swings
  • 12 Klimmzüge

Performance Monitor für diese Trainingseinheit einstellen

  1. Vom Hauptmenü aus, wählen Sie Training wählen > Neues Training > Intervall variabel und die Intervalle wie folgt einstellen:
    • Intervall 1: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 1200 Meter ein und wählen Sie variable Pausen.
    • Intervall 2: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 800 Meter ein und wählen Sie variable Pausen.
    • Intervall 3: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 400 Meter ein und wählen Sie variable Pausen.
  2. Wählen Sie Keine weiteren Intervalle.
  3. Rudern Sie 1200 Meter.
  4. Danach, machen Sie die Kettlebell Swings (Kugelhantel Schwünge) und Klimmzüge.
  5. Steigen Sie wieder auf den Indoor Rower und drücken Sie Weiter.
  6. Rudern Sie 800 Meter.
  7. Danach, machen Sie die Kettlebell Swings und Klimmzüge.
  8. Steigen Sie wieder auf den Indoor Rower und drücken Sie Weiter.
  9. Rudern Sie 400 Meter.
  10. Danach, machen Sie die Kettlebell Swings und Klimmzüge.
  11. Drücken Sie Menu|Back und werten Sie Ihre Ergebnisse aus.

CrossFit Trainingseinheit Nummer zwei - "Rowing Fran"

Sie absolvieren fünf der folgenden Runden:

  • 21 Langhantelstöße, 21 Klimmzüge, 200 Meter rudern.
  • 18 Langhantelstöße, 18 Klimmzüge, 200 Meter rudern.
  • 15 Langhantelstöße, 15 Klimmzüge, 200 Meter rudern.
  • 12 Langhantelstöße, 12 Klimmzüge, 200 Meter rudern.
  • 9 Langhantelstöße, 9 Klimmzüge, 200 Meter rudern.

Performance Monitor für diese Trainingseinheit einstellen

  1. Vom Hauptmenü aus, wählen Sie Training wählen > Neues Training > Intervall variabel und die Intervalle wie folgt einstellen:
    • Intervall 1: Wählen Sie Zeit.
      Stellen Sie 0:20 Sekunden ein und wählen Sie variable Pausen. Dies ist notwendig, damit der PM4 die Zeit für das Langhantelstoßen und die Klimmzüge zählen kann.
    • Intervall 2: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 200 ein und wählen Sie variable Pausen.
    • Intervall 3: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 200 ein und wählen Sie variable Pausen.
    • Intervall 4: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 200 ein und wählen Sie variable Pausen.
    • Intervall 5: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 200 ein und wählen Sie variable Pausen.
    • Intervall 6: Wählen Sie Distanz.
      Stellen Sie 200 ein und wählen Sie eine Pause von 0:00. Dies ist notwendig, damit der Timer sofort nach dem Rudern gestoppt wird.
  2. Wenn das Intervall 7 angezeigt wird, wählen Sie Keine weiteren Intervalle.
  3. Wenn Sie startbereit sind, ziehen Sie kurz am Griff, um die Zeitmessung zu starten.
  4. Machen Sie 21 Langhantel Stöße und 21 Klimmzüge.
  5. Wählen Sie Weiter und rudern Sie 200 Meter.
  6. Machen Sie 18 Langhantel Stöße und 18 Klimmzüge.
  7. Wählen Sie Weiter und rudern Sie 200 Meter.
  8. Machen Sie 15 Langhantel Stöße und 15 Klimmzüge.
  9. Wählen Sie Weiter und rudern Sie 200 Meter.
  10. Machen Sie 12 Langhantel Stöße und 12 Klimmzüge.
  11. Wählen Sie Weiter und rudern Sie 200 Meter.
  12. Machen Sie 9 Langhantel Stöße und 9 Klimmzüge.
  13. Wählen Sie Weiter und rudern Sie 200 Meter. Danach stoppt der Timer und Ihre Ergebnisse werden gespeichert.