Service

Rollsitz stößt gegen das Ende der Monoschiene

Symptom

Rollsitz stößt beim Rudern gegen das Ende der Monoschiene.

Lösung

Dies hängt meistens mit der Beinlänge des Benutzers zusammen. Es kann sein, dass dieses Problem zwar beim Sitzen vorkommt, aber beim Rudern nicht mehr. Probieren Sie es erst mit dem Rudern aus bevor Sie an dem Indoor Rower etwas verstellen.

Wenn der Rollsitz beim Rudern gegen das Ende der Monoschiene stößt und die Sitzrollen sich dabei in der Standardposition befinden, können Sie den Verfahrweg des Rollsitzes um etwa 2,5 cm erweitern:

  1. Verwenden Sie zwei 14 mm Schlüssel, um die Schraube zu lösen, mit der die hintere obere Sitzroll an der Sitzhalterung befestigt wird.
  2. Entfernen Sie die hintere Sitzrolle und sonstige Teile.
  3. Verstellen Sie die Sitzrolle um ein Loch weiter in Richtung Rollsitz-Vorderkante und setzen Sie die Sitzrollenkonstruktion in der gleichen Reihenfolge wieder zusammen, in der sie abmontiert wurde.
  4. Ziehen Sie die Mutter fest.

Wenn Sie immer noch nicht genug Bewegungsfreiheit haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt, um eine verlängerte Monoschiene zu bestellen.