Service

Herzfrequenzwerte sind falsch oder werden nicht angezeigt

Symptom 1

Kopplung von dem Brustgurt mit dem PM4 war erfolgreich, aber der PM4 zeigt eine "0" oder unrealistische Herzfrequenzwerte an.

Fehlerbehebung 1

Wenn ein Brustgurt keine Daten an den PM4 übermittelt, kann dies viele möglichen Ursachen haben:

  • Batterie der Sendeeinheit ist leer—Lesen Sie über die Batterielaufzeit unter Gebrauchsanleitung. Tauschen Sie gegebenenfalls die Batterie aus.
  • Brustgurt ist nicht betriebsbereit—Befeuchten Sie beide Kontaktbereiche mit Wasser oder Gel, legen Sie den Brustgurt erst dann an. Erst nach Befeuchten der Kontaktbereiche ist der Brustgurt betriebsbereit.
  • Synchronisieren Sie Ihren Brustgurt—So synchronisieren Sie den Brustgurt:
    1. Nehmen Sie die Batterie aus dem Brustgurt.
    2. Setzen Sie den Brustgurt zurück, indem Sie die (neue) Batterie mit dem positiven Pol nach unten einlegen.
    3. Legen Sie die Batterie jetzt korrekt ein und schließen Sie die Abdeckung.
  • Brustgurt ist defekt oder kaputt—Kontaktieren Sie den jeweiligen Hersteller.
  • Brustgurt ist nicht ANT kompatibel—Damit die drahtlose Verbindung mit dem PM4 funktioniert, müssen Sie einen ANT Brustgurt verwenden. ANT Brustgurte gibt es von Suunto, Garmin und anderen Herstellern.
  • Der ANT Empfänger im PM4 ist defekt—Probieren Sie ein paar verschiedene ANT Brustgurte mit dem PM4 aus. Wenn keiner der Brustgurte funktioniert, liegt der Fehler wohl beim PM4. Kontaktieren Sie bitte Concept2.
  • Funkfrequenzstörung—Die Übermittlung von Herzfrequenzdaten kann durch Funkfrequenzstörung beeinträchtigt werden. Stellen Sie sicher, dass lokale WiFi Netze nicht die gleichen Übertragungskanäle verwenden wie die ANT Technologie. WiFi (802.11b und 802.11g) kann auf den Kanälen 1 bis 6 konfiguriert werden; Kanäle 7 bis 14 können Störungen bei drahtloser ANT Technologie verursachen. Weitere Informationen zur Änderung von WiFi Übertragungskanälen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Access Points.

Symptom 2

Während des Ruderns mit einem Suunto oder Garmin Brustgurt, kommt es zu scheinbar fehlerhaften Herzfrequenzwerten.

Fehlerbehebung 2

Um die tatsächliche Herzfrequenz festzustellen, müsste man eine Minute lang jeden Herzschlag zählen. Ihr Herzfrequenzmonitor oder PM4 zeigen nur geschätzte Werte an. Eine Abweichung von +/- 5 ist dabei üblich.

Um festzustellen, ob die angezeigten Herzfrequenzwerte richtig sind:

  1. Wärmen Sie sich über 5 Minuten auf.
  2. Wenn die Herzfrequenzwerte nach dem Aufwärmen immer noch unregelmäßig sind, überprüfen Sie ob Sie den Gurt richtig angelegt haben (siehe Gebrauchsanleitung für weitere Informationen). Durch Reibung zwischen Oberteilen aus synthetischen Fasern und dem Brustgurt kann eine statische Aufladung entstehen, die eine Störung des Herzfrequenzsignals verursachen kann. Sie können das Oberteil im Bereich des Brustgurtes befeuchten oder ein Oberteil aus Baumwolle statt Synthetik tragen.

Symptom 3

Bei bestimmten PM4 mit einer älteren Version der Firmware (300 bis 310) kann es, bei Verwendung eines Brustgurts der Marke Garmin, Suunto oder ANT+, zu einem Ausfall der Herzfrequenzanzeige kommen.

Fehlerbehebung 3

Dies kann an einem Softwarefehler beim PM4 liegen. Benutzer, die ältere Version der Firmaware (300 bis 310) verwenden, sollten die aktuelle Firmware herunterladen, um diesen Softwarefehler zu beheben. Wenn Sie das Problem hiermit nicht lösen können, kontaktieren Sie Concept2 und wir leiten Sie an einen unserer Techniker weiter.