Service

Herzfrequenzanzeige wird immer wieder unterbrochen

Symptom

Beim Rudern mit einem Garmin oder Suunto Brustgurt erlischt die Herzfrequenzanzeige.

Fehlerbehebung

PM4 LED

Stellen Sie fest ob der Brustgurt immer noch sendet:

  • Wenn die Herzfrequenzanzeige beim PM4 erlischt, überprüfen Sie die LED auf der Rückseite des Monitors (bei den Netzwerkdosen, siehe Bild). Wenn die LCD einmal in der Sekunde blinkt, zeigt dies, dass die Übertragung zwischen Brustgurt und PM4 richtig funktioniert. Wenn aber der Brustgurt die Herzfrequenz nicht richtig empfangen kann, können keine zuverlässigen Daten übertragen werden. Ein Fehlfunktion des Brustgurtes kann folgende Ursachen haben:
    • Athlet nicht aufgewärmt/Brustgurt ist nicht betriebsbereit—Befeuchten Sie beide Kontaktbereiche mit Wasser oder Gel. Wärmen Sie sich mindestens 5 Minuten auf.
    • Brustgurt falsch angelegt—Wenn die Herzfrequenzanzeige nach wie vor unterbrochen wird, kann es sein, dass Sie den Brustgurt falsch angelegt haben. Überprüfen Sie, ob der Brustgurt die richtige Position unterhalb des Brustmuskels/Brustansatzes hat (siehe Gebrauchsanleitung für weitere Informationen).
    • Funkfrequenzstörung—Die Übermittlung von Herzfrequenz-daten kann durch Funkfrequenzstörungen beeinträchtigt werden. Stellen Sie sicher, dass lokale WiFi Netze nicht die gleichen Übertragungskanäle verwenden wie die ANT Technologie. WiFi (802.11b und 802.11g) kann auf den Kanälen 1 bis 6 konfiguriert werden; Kanäle 7 bis 14 können Störungen bei drahtloser ANT Technologie verursachen. Weitere Informationen zur Änderung von WiFi Übertragungskanäle finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Access Points.
  • Wenn die LED auf der Rückseite des Monitors nicht blinkt, kann es folgende Ursachen haben: