Härtegrade

Der Härtegrad eines Skulls/Riemens ergibt sich aus dem Zusammenspiel zwischen dem Blatt und Schaft. Unsere neueren, effektiveren Blattdesigns, wie das Fat2, bieten weniger Schlupf während des Durchzugs und lassen das Ruder insgesamt härter wirken. Unsere älteren Blätter, wie das Big Blade, sind weniger effektiv und erscheinen deswegen weicher. Daher ist es wichtig die Blattform zu berücksichtigen, wenn es um die Auswahl der Schaftkonstruktion und des Härtegrades geht. Sollten Sie sich noch nicht für ein Blattdesign entschieden haben, empfehlen wir Ihnen, dies jetzt zu tun. Danach können Sie sich weiter über die verschiedenen Härtegrade informieren.

Wir bieten vier verschiedene Härtegraden an: extra weich, weich, mittel und hart. Sofern nicht anders angegeben, sind alle Schaftkonstruktionen in diesen Härtegraden erhältlich. Im Allgemeinen gilt: je effizienter das Blattdesign, umso mehr sollte man die Auswahl eines weicheren Schaftes in Erwägung ziehen.

Wenn Sie, zum Beispiel, das Fat2 Blatt gewählt haben, sollten Sie überlegen, ob Sie nicht einen weicheren Schaft dazu wählen sollten, als beim Big Blade, Smoothie2 Plain Edge oder Smoothie2 Vortex. Bitte beachten Sie, dass wir beim Skinny Schaft die Option einer extra weichen Version anbieten. Diese Option kombiniert die Effizienz des Fat2 Blattes mit einer weicheren Druckaufnahme.

Extra weich

  • Nur beim Skinny Schaft verfügbar.
  • Eine gute Wahl für diejenigen, die Effizienz des Fat2 Blattes wollen, aber ein weicheres Gefühl bei der Druckaufnahme bevorzugen.

Weich

Mittel

  • Der Ultralight Schaft mit einer mittleren Härte ist die häufigste Schaftvariante und lässt sich sehr gut mit dem Big Blade, Smoothie2 Plain Edge und Smoothie2 Vortex Edge kombinieren.
  • Das Fat2 Blatt kombiniert mit einem Schaft in mittlerer Härte eignet sich besonders gut für Mannschaften, die eine besonders feste Druckaufnahme nach dem Setzen bevorzugen.
  • Diese ist die härteste Variante, die wir bei der Skinny Schaftkonstruktion anbieten.

Hart

  • Eignet sich am besten für Athleten, die einen Schaft des höchsten Härtegrades bevorzugen.
  • Für die Skinny Schaftkonstruktion nicht verfügbar.

Messung des Härtegrades

Die Härte wird als Biegung eines Ruders gemessen, wenn an diesem wie unten dargestellt ein Gewicht von 10 kg an den Blatthals gehängt wird.

Härtegrade für Riemen
Optionen Ultralight Skinny
Extra Weich n/a 5 cm
Weich 4.5 cm 4.5 cm
Mittel 3.5 cm 4 cm
Hart 3 cm n/a
Die Abweichung von den oben genannten Zahlen ist weniger als 0,25 cm.
Härtegrade für Skull
Optionen Ultralight Skinny
Extra Weich n/a 6.5 cm
Weich 5 cm 5.5 cm
Mittel 4.5 cm 4.5 cm
Hart 4 cm n/a
Die Abweichung von den oben genannten Zahlen ist weniger als 0,25 cm.