World Rowing Indoor Championships 2018 in Alexandria/Virginia!

Feb 15, 2018

15-Köpfiges “Concept2 Team Germany” fliegt am Donnerstag in die USA!

Am kommenden Wochenende 17./18. Februar 2018 finden in der Eventarena der TC Williams High School in Alexandria/Virginia die diesjährigen „World Rowing Indoor Championships“ im Rahmen der “Erg Sprints“ statt. Unter den über 2.300 Teilnehmern befinden sich auch 12 Athleten aus dem “Concept2 Team Germany“. 36 Jahre lang waren die „CRASH-B SPRINTS“ in Boston/Massachusetts die inoffiziellen Weltmeisterschaften. Durch die neu geschlossene Partnerschaft zwischen „World Rowing“, dem Weltverband FISA, und der Firma Concept2 bekommen diese Titelkämpfe nun auch ein international anerkannten Titel und Format.

Diese Partnerschaft war die logische Folge nach der erfolgreichen Präsentation des Indoor-Ruderns bei den World Games 2017 in Wroclaw, Polen. Sie ist zugleich auch eine Anerkennung für das enorme Wachstum und die Entwicklung des Indoor-Ruderns als eine Disziplin im Rudersport.

Die Wahl des Veranstaltungsortes viel auf Alexandria, ein Stadt in Virginia, an der Ostküste der USA, etwas südlich von Washington DC. Das Orga-Team vor Ort kann mit ihren „Erg Sprints“ auf eine 32-Jährige Erfahrung bei der Ausrichtung eines exzellenten Indoor-Rowing-Events zurückgreifen.

Auch in diesem Jahr hat „Concept2 Deutschland“ eine organisierte Reise zu diesen globalen Titelkämpfen ausgeschrieben und organisiert. Boris Orlowski wird das „Concept2 Team Germany“ erneut als Mannschaftsleiter und Headcoach anführen. Sechs seiner Athleten standen bei den Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rudern am 4. Februar diesen Jahres in Essen Kettwig ganz oben auf dem Treppchen. Die Münsteranerin Luisa Neerschulte wird als Titelträgerin in der offenen Klasse der Frauen antreten. Cosima Clotten (Neusser RV) geht bei den Leichtgewichts-Juniorinnen, der Oldenburger Nils von Bülow bei den Leichtgewichts-Junioren und Floyd Benedikter (RV Münster) in der offenen Juniorenklasse an den Start. Bei den Masters rudern als Titelträger der 55 Jährige Josef Reiter aus Vilshofen und der 75 Jährige Christian Sommer aus Dresden um die Medaillen mit. Auch ein Titelverteidiger aus dem Vorjahr gehört zum Team. Der Saarbrücker Matthias Schömann-Finck hat die Konkurrenz der 30-39 Jährigen Leichtgewichtsruderer schon mehrfach auf dem Concept2 Ruderergometer gewonnen und hat sich auch auf dem Wasser national und international seine Meriten schon verdient.

Am Donnerstag geht es für das „Concept2 Team Germany“ von den verschiedensten deutschen Flughäfen los. Ab Amsterdam fliegt man dann gemeinsam in die USA. Auch Mannschaftsleiter Boris Orlowski, der diese Aufgabe bereits zum 21. Mal übernommen hat, betritt völliges Neuland. „Ich bin gespannt, wie die Stadt, die Location und das neu Format bei den Athleten, Trainer, Zuschauern und nicht zuletzt den Medien ankommt! Unser Team ist gut aufgestellt und sicherlich für die ein oder andere Medaille gut.“

Auch wer nicht vor Ort ist, kann die Rennen im Webstreaming oder über Live-Ergebnisse verfolgen. World Rowing (FISA) bietet den Service an: http://www.worldrowing.com/news/2018-world-rowing-indoor-championships-entries-announced

Der Concept2 Blog

All the latest news from the world of Concept2, including stories, information, workout ideas, company activities, personal insights, and probably some tangentially related rambling! If you have a question, or if there's something you'd like us to write about, drop us a line at info@concept2.com

RSS Icon Tragen Sie sich für RSS Feeds ein ›

Latest Posts