Concept2 Team Germany unterwegs zur Ergo-WM nach Boston

Feb 13, 2013

Der Schneesturm an der Ostküste der USA hat sich gelegt und die Normalität ist auch in Massachusetts wieder eingekehrt. So scheint der Durchführung der mittlerweile „32. CRASH-B SPRINTS“, den Ruderergometer-Weltmeisterschaften, am kommenden Sonntag nichts mehr im Wege zu stehen. Seit der Geburtsstunde dieser Titelkämpfe findet diese Meisterschaft in Boston statt. Nur die Location musste im Laufe der Jahre den ständig wachsenden Teilnehmerzahlen angepasst werden. Auch in diesem Jahr haben mehr als 2.000 Ruderinnen und Ruderer aus über 40 Nationen gemeldet. Um alle Entscheidungen an einem Tag über die Bühne zu bekommen, haben die Veranstalter mit der „Agganis Arena“ die riesige Eishockey-Halle der Boston University angemietet. Auch in diesem Jahr wird unter der Leitung von Headcoach, Boris Orlowski, ein „Concept2 Team Germany“ an den Start gehen. Am kommenden Donnerstag fliegt die 28-köpfige Mannschaft um 11:10 Uhr von Frankfurt direkt nach Boston.

An insgesamt 19 Entscheidungen wird das deutsche Team beteiligt sein. Mit dem Hamburger, Bernhard Strocka, verfügt man auch über einen neuen Weltrekordhalter. In der Klasse der 70-74 Jährigen hatte der Hansestädter erst Ende Januar bei der „EuroOpen“ in Essen-Kettwig mit 6:54,8 min eine neue Bestzeit aufgestellt. Dauergäste und Titelverteidiger bei den „CRASH-B SPRINTS“ sind die Koblenzerin Peter Schallenberger und der Frankfurter Jens Raab. Es könnte für die 41-jährige Leichtgewichtsruderin bereits ihr fünfter WM-Titel in ihrer Karriere werden. Der „Raabinator“ aus der Mainmetropole ging 2010 und 2012 aus der Klasse der 30-39 Jährigen als Sieger hervor.

Die Ersatzfrau der Olympischen Spiele von London, Leonie Pless, zeigte sich zur Europameisterschaft in Kettwig in einer hervorragenden Verfassung. In der Eliteklasse der Leichtgewichte gewann die Frankfurterin in hervorragenden 7:08 min. Diese Zeit hat die 24-jährige selbst so überrascht, dass sie sich kurzfristig überlegt hat auch um den globalen Titel auf den virtuellen 2.000m mitzurudern. Im letzten Rennen der nationalen Saison musste sich die Kappelnerin, Judith Sievers, den nationalen Titel vor der Nase wegschnappen lassen. Mit ihrer Zeit von 6:54 min kann sie aber auch international im U23 Bereich ein Wörtchen mitreden. Nach den Spielen von London hat sich der Weltmeister im Leichtgewichts-Achter, Matthias Schömann-Finck, zunächst ein Pausejahr verordnet um den beruflichen Werdegang voran zu treiben. Mit seinem Chef, Johannes Marx, ist er bei der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement allerdings auf einen echten „Ergo-Liebhaber“ gestoßen. Dieser überredete den Saarbrücker, gemeinsam mit ihm auf das Ziel Boston zu trainieren und dort in der Klasse der 30-39 Jährigen Leichtgewichtsruderer zu starten.  

Erstmals werden auch drei Handicap-Ruderer zum deutschen Team gehören. Mit Unterstützung des Deutschen Behindertensportverbandes werden die Silbermedaillen Gewinner der Paralympischen Spiele von London Anke Molkenthin (Wagingen) und Tino Kolitscher (Halle) sowie der Weltmeister von 2007 Marcus Klemp (Ribnitz) an den Start gehen.

Bei den Leichtgewichts-Juniorinnen wird das „Concept2 Team Germany“ durch die beiden Erstplatzierten der Deutschen Ruderergometermeisterschaft dieses Winters vertreten. Der Düsseldorferin Caroline Meyer und der Karlstädterin Luisa Werner sind mit ihren gezeigten Leistungen durchaus auch in der „Agganis Arena“ vordere Platzierungen zuzutrauen. Gleiches gilt für Alexander Diedrich (Treis-Karden), der bei den Leichtgewichts-Junioren den nationalen Titel gewann.

Bis die Wettbewerbe am Sonntag um 9:30 Uhr beginnen bleibt dem „Concept2 Team Germany“ genügend Zeit, sich auf die Zeitumstellung einzustellen und die wunderschöne Stadt am Charles River kennen zu lernen.

Die Rennen der „32. C.R.A.S.H.-B. SPRINTS“ können am Sonntag im Internet unter folgendem Link verfolgt werden:  http://www.concept2.com/us/racing/crashb/

Der Concept2 Blog

All the latest news from the world of Concept2, including stories, information, workout ideas, company activities, personal insights, and probably some tangentially related rambling! If you have a question, or if there's something you'd like us to write about, drop us a line at info@concept2.com

RSS Icon Tragen Sie sich für RSS Feeds ein ›

Latest Posts