Rudern als Rehabilitationssport

Wir haben immer wieder Rückmeldungen von Concept2 Kunden bekommen, die den Concept2 Indoor Rower bei der Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen verwendet haben. Es ist sehr wichtig, dass man bei der Rehabilitation die von medizinischen Fachleuten vorgeschriebene Belastungsintensität einhält. Der Indoor Rower zwingt Sie nicht dazu bei einer vorgegebenen Intensität zu rudern, sondern passt sich Ihrem Krafteinsatz an. Deshalb ist der Indoor Rower für das Training bei einer vorgeschriebenen Belastungsintensität besonders gut geeignet. Sie haben auch die Freiheit, die Beine so viel oder so wenig einzusetzen, wie Sie mögen. 

Wir sind keine medizinischen Fachleute und, weil jeder Mensch anders ist, empfehlen wir stets Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie einen Trainingsplan beginnen. Durch schlechte Haltung oder Technik können Verletzungen verursacht bzw. verschlimmert werden. Wenn Sie zu diesem Thema Fragen haben, sollten Sie einen qualifizierten Fachberater konsultieren, bevor Sie den Concept2 Indoor Rower verwenden. Mehr Informationen über die richtige Haltung und Technik finden Sie in unseren Technik Videos. Eine gute Alternative zum Indoor Rower bietet der Concept2 SkiErg. Der SkiErg bietet die gleiche Variabilität in Sachen Tempo und Beinarbeit wie der Indoor Rower, und kann auch sitzend mit einem Hocker verwendet werden, damit nur die Oberkörpermuskulatur beansprucht wird. 

Trainingseinheiten

Lesen Sie bitte unseren Haftungsauschluss, bevor Sie mit den folgenden Trainingseinheiten anfangen.Diese Trainingspläne wurden von Kunden empfohlen, die das Training mit dem Indoor Rower zur Vorbereitung auf eine Operation oder als Rehabilitation nach einer Verletzung begonnen haben. Klicken Sie auf Ihren Namen, um mehr über Ihre Erlebnisse zu erfahren:

Trainingsplan 1: Rudern Sie 35 Minuten am Tag. Amy Vander Stoep Karraker hat diesen Trainingsplan als Teil Ihrer OP-Vorbereitung absolviert. Zwei Tage nach einer Knieersatz-Operation konnte sie ohne Krücken gehen; nach 10 Tagen konnte sie wieder Autofahren.

Trainingsplan 2: Rudern Sie 10.000m täglich. Stan Brierly hält hiermit seine Schulterschmerzen in Schach. 

Trainingsplan 3: Rudern Sie täglich 10.000m oder mehr im extensiven Ausdauerbereich.  Brian Richards befolgt diesen Trainingsplan und rudert im Durchschnitt 70.000 m pro Woche. Obwohl er eine Prothese in der linken Schulte hat und eine Knieschiene trägt, bleibt er so für seinen jährlichen Wohltätigkeitslauf über die Marathonstrecke von 42km in Topform. 

Trainingsplan 4: Rudern Sie 10.000m drei mal pro Woche. Robert Platts begann diesen Trainingsplan nachdem er wegen  Kniegelenkverschleiß mit dem Laufen aufhören musste. Dieser Trainingsplan schont nicht nur seine Knie sondern hat auch dazu geführt, dass seine Multiple Sklerose schon seit 5 Jahren in Remission ist.