Diabetes Management

Durch regelmäßiges Rudern können Sie Ihr Gewicht und Körperfettanteil auf einem gesunden Niveau halten, was Ihnen beim Diabetes-Management hilft. Ebenfalls hilft Ihnen das Rudern, sowohl den Glukosestoffwechsel als auch die Insulinempfindlichkeit zu verbessern. 

Rudern ist ein sehr effektives Ganzkörpertraining. Ihre Muskeln kontrahieren und entspannen beim Rudern und verarbeiten dabei Zucker. Um Energie bereitzustellen, wird Zucker in der Blutbahn abgebaut, was zu einer Reduzierung des Blutzuckergehalts führt. Die Dauer und Intensität Ihres Trainings bestimmt wie viel Blutzucker abgebaut wird. 

Hinweis: 

  • Die American Diabetes Association empfiehlt eine gründliche medizinische Untersuchung bei Diabetikern, die mit einem Trainingsplan beginnen wollen. 
  • Eine Blutzuckermessung vor und nach dem Training, hilft Ihnen Rückschläge zu vermeiden und Trainingsziele zu erreichen.

 

Trainingseinheiten

Dieser Trainingsplan wurde von Kunden empfohlen, die den Indoor Rower benutzen, um Ihre Diabetes besser einzustellen. Klicken Sie auf Ihre Namen, um mehr über deren Erfahrungen zu erfahren:

  • Trainingsplan 1: Rudern Sie bei konstantem Tempo 30 Minuten lang, mehrmals in der Woche. Sharon W. schafft es ihren Blutzuckerspiegel mit dieser Trainingseinheit um 150 Punkte zu senken.
  • Trainingsplan 2: Rudern Sie eine Stunde lang, 4 bis 5 mal pro Woche. Bob J.  hat es hiermit geschafft, seinen Blutzuckerspiegel zu normalisieren und mehr als 18 Kilo abzunehmen.  
  • Rudern Sie, wie Diane B., 5.000m am Tag
  • Trainingseinheit 4: Rudern Sie während Sie Sport im Fernsehen schauen. So bleibt Don aktiv und reguliert seinen Blutzuckerspiegel.